Paarberatung

In jeder Paarbeziehung gibt es Höhen und Tiefen. Problematisch wird es erst, wenn die Häufigkeit der Tiefen anscheinend zunehmen und/oder die Höhen am Horizont zu verschwinden scheinen. Das kann von beiden Partnern so wahrgenommen werden oder eben auch nur von einem.

Auslöser für diese Entwicklung gibt es vielfältige, wie beispielsweise:

  • gestörte Kommunikation
  • ständige Konflikte
  • Außenbeziehungen
  • sexuelle Probleme
  • unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf Nähe und Distanz
  • Eifersucht
  • einschneidende Lebensphasen wie die Geburt eines Kindes, Auszug der Kinder, berufliche oder persönliche Veränderungen
  • Umgang mit Unterschiedlichkeiten etc.

Oft sind diese Entwicklungen mit Reaktionen wie:

  • Sprachlosigkeit
  • Verzweiflung
  • Rückzug
  • Frustration
  • Hilflosigkeit
  • Scham
  • Beziehungsflucht
  • Trennungsgedanken etc.

verbunden und dem Gefühl, alleine nicht mehr aus diesem Tief herauszufinden. In solchen Situationen kann es sinnvoll sein, sich professionelle Unterstützung zu hohlen. Die neutrale, offene und unvoreingenommene Perspektive von mir als Ihre systemisch arbeitende Beraterin, unterstützt Sie dabei, neue Wege und Möglichkeiten zu entdecken und in eine – für Sie beide – positive Lösung umzusetzen.

Bei der Paarberatung kann es für den Prozess von Vorteil sein, diese in Doppelsitzungen durchzuführen, was jedoch individuell und je nach Anliegen mit den Klienten vorab vereinbart wird.